Der Generator
Elektromagnetische Induktion

Aufgabe:
Wie funktioniert ein Generator?
Wie erzeugt man Strom?

Aufbau:
Wir brauchen ein Oszilloskop, einen Messverstärker, einen Magneten und eine Spule.

Durchführung:
Als erstes beobachten wir, was mit dem Elektronenstrahl am Oszilloskop geschieht, wenn wir die Spule nicht drehen. Danach drehen wir die Spule und schauen was jetzt passiert.

Beobachtung:
Wenn man die Spule nicht dreht, zeigt der Elektronenstrahl die Nulllinie an (keine Spannung).
Wenn man sie dreht, zeigt er vertikale Ausschläge an (Spannung da).

Auswertung:
Durch die Drehung der Spirale im Hufeisenmagneten ändert sich der Magnetische Fluss durch die Spule. Dadurch wird eine Spannung in der Spule induziert, die auf dem Oszilloskop zu sehen ist.

Zurück zur Übersicht

Wolf-G. Blümich, , 1.6.2000