Amateurfunk-AG
Katholische Schule Salvator
Fachbereich Physik, Wolf-G. Blümich, DL7PF
Fürst-Bismarck-Straße 8-10, 13469 Berlin-Waidmannslust
http://www.kss-afuag.de.vu


Berichte
2002
2003
September
Oktober
November
Dezember

Dezember 2002

17. Dezember 2002: Schwingkreis, Dezibel und PSK31

Heute ging's wieder richtig rund! Thomas, DH7TNO, erklärte die Eigenschaften von Schwingkreisen und Wolf, DL7PF, veranschaulichte seine Ausführungen mit einigen Experimenten. Dann musste jeder wieder seine Kenntnisse mit dem 5. Test selber überprüfen. Ergebnis: Wiederholen und Lernen!!!!!!!
Pause!
Dann kam Rolf, DK7IN, und veranschaulichte den praktischen Nutzen eines logarithmischen Maßstabes so, dass auch die Teilnehmer, die Logarithmen und Potenzen noch nicht kannten, anschließend den Beispielrechnungen folgen konnten und erst einmal glaubten, es verstanden zu haben. Mal sehen, ob es stimmt.
In der Zwischenzeit hatten Andreas, DO5JKN und Thomas, DH7TNO, eine Kurzwellenstation aufgebaut. Eine G5RV-Antenne wurde dafür wieder quer über den Hof gespannt. Mit dem Notebook am FT100 konnten Bilder mit SSTV übertragen und einige QSOs mit PSK31 gefahren werden. Bei selbstgebackenem Kuchen von Julia, Hendrik und Lisa und weiterem Gebäck - die Getränke hatten wir leider vergessen - ließen wir den Abend ausklingen.

Thomas, DH7TNO: "So wird's gemacht!"
10. Dezember 2002: Packet-Radio

Vor dem eigentlichen mehr praktischen Thema gab es erst einmal zwei kräftige Portionen Technik und Gesetzeskunde. Mit einigen Vorführungen versuchte Wolf, DL7PF, die Eigenschaften von Spulen und Transformatoren schmackhaft zu machen und Manfred, DL7JM, stellte an Beispielen aus der Praxis und den Prüfungsfragen die Inhalte der Amateurfunkverordnung dar. 
In der Pause ergaben sich einige Funkkontakte unter dem Ausbildungsrufzeichen DN1KSS. Nachdem einige Newcomer nun endlich auch einmal ihre Funkpaten besucht hatten und persönlich besser kannten, wurden auch die QSOs im Ausbildungsfunkbetrieb etwas lockerer.
Während im Hörsaal der Lehrgang lief, bastelten Christian, DJ7JR, und Thomas, DH7TNO, eifrig die Packet-Radio-Station im Übungsraum zusammen. Trotz der provisorischen Antenne konnte eine sichere Verbindung zu DB0BLN hergestellt werden, mit der dann im zweiten Teil des Kursabends die verschiedenen Betriebsmöglichkeiten bei Packet-Radio demonstriert werden konnten. Wolf, DL7PF, hörte bei dieser für ihn neuen Funkbetriebsart so interessiert zu, dass er ganz vergaß, noch rechtzeitig ein Foto für diesen Bericht zu machen. 


Die letzte Chance für das Foto des Abends
03. Dezember 2002: Wir basteln Blinkschaltungen

Zuerst musste noch kurz der vierte Test geschrieben werden, was nicht so viel Begeisterung auslöste. Dann wollte keiner mehr ruhig sitzen bleiben, während Wolf, DL7PF,  eine kurze Einführung zum Umgang mit dem Lötkolben gab. Es war fast wie bei der Schlacht am kalten Buffet, als die Bauteile und die Werkzeuge in Empfang genommen wurden. Zum Glück waren gleich zum Anfang schon Thomas, DH7TNO, Rüdiger, DL7SX, Christian, DJ7JR und Sascha, DH6TJ, mit dabei, so dass an allen Tischen die Handhabung des Lötkolbens noch demonstriert werden konnte. Und dann bauten alle Schritt für Schritt nach der Anleitung ihren Multivibrator zusammen. Einige versuchten eigene Verdrahtungen. Zur Unterstützung kamen noch Hans, DL7VK, und Rolf, DK7IN, dazu. Die meisten Schaltungen liefen dann auch - manchmal erst nach einer kleinen Fehlersuche. Und dass jeder zum Schluss seinen Aufbau mitnehmen durfte, war dann die Krönung. 

Nach 2 Stunden waren fast alle fertig.


, 04.06.2003