Es geht anders!

Unter diesem Motto steht die diesjährige Fastenaktion von Misereor. Wir sind alle eingeladen darüber nachzudenken, wie wir unsere Lebens- und Verhaltensweisen ändern können, damit ein Leben in Fülle für alle Menschen weltweit möglich wird.

Die Verantwortung jedes und jeder Einzelnen für die Mitmenschen, aber auch die Verantwortung für die uns von Gott anvertraute Schöpfung steht hier im Fokus.

In diesem Jahr zeigen uns Projekte aus dem Partnerland Bolivien, was möglich ist, wenn wir uns gemeinsam der Verantwortung stellen.

Einige Klassen unserer Schule haben sich thematisch mit der Fastenaktion und dem Partnerland Bolivien auf verschiedenste Art und Weise auseinandergesetzt. Eine Auswahl an Ergebnissen möchten wir Ihnen und euch hier gerne vorstellen.

Misereor Hungertuch

Gott, die sichere Zuflucht (Psalm 31,2 -9)

 2 HERR, bei dir habe ich mich geborgen. Lass mich nicht zuschanden werden in Ewigkeit; rette mich in deiner Gerechtigkeit!

3 Neige dein Ohr mir zu, erlöse mich eilends! Sei mir ein schützender Fels, ein festes Haus, mich zu retten!

4 Denn du bist mein Fels und meine Festung; um deines Namens willen wirst du mich führen und leiten.

5 Du wirst mich befreien aus dem Netz, das sie mir heimlich legten; denn du bist meine Zuflucht.

6 In deine Hand lege ich voll Vertrauen meinen Geist; du hast mich erlöst, HERR, du Gott der Treue.

7 Verhasst waren mir, die nichtige Götzen verehren, ich setze auf den HERRN mein Vertrauen. 8 Ich will jubeln und deiner Huld mich freuen; denn du hast mein Elend angesehn, du kanntest die Ängste meiner Seele.

9 Du hast mich nicht preisgegeben der Hand meines Feindes, du stelltest meine Füße in weiten Raum.

Dieser Psalm ist die Grundlage für das Hungertuch von Misereor. Die Klasse 9c hat sich im Religionsunterricht mit diesem Bibelvers auseinandergesetzt. Jede/r Schüler/in sollte im Anschluss ein eigenes „Hungertuch“ zeichnen, gestalten, … .

Einige Ergebnisse sind hier zu sehen und zu hören.

Plakate zum Thema „Wasserproblematik in Bolivien“ des Fit-GO Kurses „Geschichte und Politische Weltkunde“ von Frau Rauchfuß

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [71.65 KB]

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [571.04 KB]

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [4.17 MB]

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [239.82 KB]

Vorträge des Fit-GO Kurses „Naturwissenschaften“ von Frau Anders und Frau Hillenbach

Liebe Schulgemeinschaft,

mein Name ist Giovanni Donadel. Ich bin seit dem 1. März neuer Kaplan der Pfarrei St. Franziskus. Da ich ins Pfarrhaus der Gemeinde Maria Gnaden eingezogen bin, hat mich der Pfarrer darum gebeten, mich um die Gottesdienste an der Salvatorschule zu kümmern.

Die Aufgabe hat mich positiv überrascht, weil ich vor zwei Jahren, im Rahmen der Pastoralausbildung, mein Schulpraktikum genau bei Ihnen gehabt habe, allerdings an der Grundschule.

Ich freue mich daher sehr darauf, wieder mit Ihnen und den SuS das christliche Leben teilen zu dürfen.

PS: Wie mein Name schon verrät, bin ich Italiener, aus Treviso, aber mit einer besonderen Bindung zu Deutschland!

Plastikfasten 2021 – diesmal mit einem digitalen Projekttag

Die Salvatorschule bleibt sich treu und organisiert in diesem Jahr die Plastikfasten-Woche vom 22.-26.3.21, an der die gesamte Schulgemeinschaft teilnehmen kann!

Um diesem wichtigen Aspekt des Fastens in der jetzigen Zeit des generellen Verzichts eine entsprechende Gewichtung zu geben verbinden wir das Plastikfasten dieses Jahr mit einem digitalen Projekttag zum Thema Nachhaltigkeit am 19.3.21. An diesem Tag findet für die daran Interessierten kein normaler online-Unterricht statt, sondern eine digitale Einführung in die Thematik gefolgt von analog durchführbaren Mitmachaktionen zum Thema Nachhaltigkeit und Verzicht auf (Einweg)-Plastik. Zur Vorbereitung dieses digitalen Projekttages treffen sich die Interessierten am 12.3.21 in der 6. Stunde per BBB im Konferenzraum „Plastikfasten“.  Zur Auswertung der Plastikfasten-Woche der Salvatorschule treffen wir uns am 26.3.21 in der 7. Stunde im Konferenzraum „Plastikfasten“. Wir hoffen auf rege Teilnahme!

Ablauf des Plastikfasten 2021

Die bei der Schülerdebatte in Frankfurt (Oder) am 8. Oktober entwickelten Forderungen der Schüler*innen wurden an die Mitglieder des Europaparlamentes aus Berlin und Brandenburg gesendet.

https://www.frankfurt-oder.de/Verwaltung-Politik/Verwaltung/Frankfurt-S-322-ubicer-Kooperationszentrum/Forderungen-deutscher-und-polnischer-Sch%C3%BClerinnen-und-Sch%C3%BCler-zum-Klima-und-Umweltschutz-auf-dem-Weg-nach-Europa-.php?object=tx,2616.14&ModID=7&FID=2616.18408.1&NavID=2616.1784&La=1

Loader Wird geladen…
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [323.15 KB]

Der für dieses Jahr geplante Tag der offenen Tür am 21. November findet coronabedingt nicht wie vorgesehen statt. Da wir uns natürlich trotzdem gerne allen interessierten Schülerinnen und Schülern vorstellen wollen, wird es auf unserer Schulwebseite einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule geben.

Bewerbungs- und Anmeldeschluss für die 7. Klassen für das Schuljahr 2021/22 ist der 30. November.

Trotz der Schulschließung im vergangenen Schuljahr haben wir die Dokumentation aller Maßnahmen unserer Schulgemeinschaft zum Klimaschutz und zum nachhaltigen Konsumverhalten bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie eingereicht. Mit unserem Hauptziel der Plastikvermeidung, den vielen Aktionen wie Plastikfasten, Clean-Up-Day, schulinternen Ideenwettbewerben sowie der Wettbewerbsteilnahme zu alternativer Mobilität konnten wir die Jury davon überzeugen, uns den Titel „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule 2020“ zu verleihen, worüber wir uns sehr freuen!

Link zum Juryurteil.