Besuch der Ausstellung

Einführungsexperimente

an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Physik

Katholische Schule Salvator, Berlin-Waidmannslust

Physik, Klasse 8

Wir haben zwei Stunden Zeit für den Besuch der Ausstellung. Nach einem gemeinsamen Rundgang soll jeder ein anderes Experiment näher beschreiben. Dafür stehen etwa 30 Minuten zur Verfügung. Danach können weitere Experimente genauer untersucht werden.

Als Hilfestellung für die Notizen sollen folgende Fragen dienen:

1. Was für Material liegt vor (Versuchsaufbau)?

2. Was kann man damit machen (Versuchsdurchführung)?

3. Was passiert dabei? Was kann man beobachten?

4. Wie kann man das erklären (ggf. Ausstellungsaufsicht oder Lehrer fragen)?

5. Wo spielt das im Leben eine Rolle?

Hausarbeit

Die Notizen werden zu einem ordentlichen Protokoll (Gliederung, Texte, Zeichnungen) verarbeitet, sodass jemand, der die Ausstellung nicht besucht hat, eine genaue Vorstellung von dem Experiment bekommt. Für weitere Erklärungen kann in Lexika, Sachbüchern oder Schulbüchern nachgeschlagen werden.

J. Hohmann, W. Blümich

Zurück zur Übersicht

Wolf-G. Blümich, , 14.07.2000