Schülerfirma

Babymode, NikLight & Co - Schüler präsentieren ihre Geschäftsideen

(NK)Am 17.5. um 9:00 Uhr versammelten sich die 6 Juroren einer Wirtschaftsjury, um der Schülerfirma der 9. Klassen ISS ihre volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Ein halbes Jahr lang hatten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses ihre Geschäftsideen gesucht, an ihnen gefeilt, Prototypen erstellt und einen Businessplan erarbeitet - der Höhepunkt dieser Mühen war nun die Präsentation der eigenen Ideen vor Vertretern der Wirtschaft in Selbstständigkeit oder leitenden Positionen.

Vincenzo Bragagnolo erläuterte sein Konzept von "Vinis Hundeservice", Maximilian  Fripan brühte seine exotischen Teemischungen unter dem Namen "Tea 'n' Tea" auf, Lea-Sophie Hanisch präsentierte ihre farbige, filigrane Modeschmuckkollektion "Cristal". Louisa Otta und Annika Schünemann überzeugten die Jury besonders durch ihre "Babymode": Logo, Motto, Produkt und Präsentation waren perfekt aufeinander abgestimmt, was ihnen den 1. Platz einbrachte. Niklas Salpius ließ seine LED-Dekorlampe "NikLight" aufblinken und Nandor Schönenberg stellte den Juroren das Programm eines Snowboardkurses vor. Philipp Thoms konnte seinen Katzenkletterbaum "ClimbUp" krankheitsbedingt leider nicht vorstellen.

Die Jury sparte nicht mit Lob undguten Anregungen und ließ sich von den Jungunternehmern begeistern. Zum Abschluss erhielten die Schüler verschiedene GiveAways und ein Zertifikat von NFTE (Network for Teaching Entrepreneurship), das sie später ihren Bewerbungsunterlagen beifügen können.

Alle wurden eingeladen, im September am Landeswettbewerb teilzunehmen - wir Lehrerinnen wünschen ihnen, dass sie den dazu erforderlichen "langen Atem" haben und die Herausforderung annehmen.

An dieser Stelle gilt der Jury unser ganz besonderer Dank: Sie alle haben ihre wertvolle Zeit, ihr Interesse und ihre gute Laune eingebracht und unserer Schülerfirma eine sehr wertvolle Erfahrung ermöglicht:

Herr Bernd Bruckmoser, Feuerwehrmann und Ausbildungsleiter

Herr Michael Fredrich, Geschäftsführer

Frau Lisa Jarchow von NFTE Deutschland

Frau Marion Lemgau, Referatsleiterin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Eine besondere Freude war es, dass zwei unserer ehemaligen Schülerfirmlinge als Juroren teilgenommen haben:

Kai Paulick, vor 5 Jahren die ISS beendet, ist inzwischen selbstständiger Malermeister

Nicola Maisto, vor 2 Jahren mit Zweitplatzierung am Europawettbewerb von NFTE in Sofia teilgenommen, hat inzwischen sein Zeiterfassungssystem "MeineZeit" weiter professionalisiert und zur Marktreife gebracht.

 

Wir danken allen Schülerinnen und Schülern wie auch der Jury für diesen spannenden Vormittag!

 

Hildegard Mermann und Nicola Kleine