Waldeinsatz der 8S

Wie fällt man einen Baum? Was gehört alles zum Arbeitsbereich eines Försters? Welche Tiere leben in unseren Wäldern? Was ist eine Miete Holz und wie baut man sie? Wie genau funktioniert eine Motorsäge?  Mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigte sich die 8S vor den Winterferien im Jugendwaldheim Müllrose. Begleitet von Waldpädagogen und –arbeitern ging es durchs Schlaubetal, wo einerseits praktisch gearbeitet und andererseits den Schülerinnen und Schülern vieles gezeigt wurde, so z.B. die riesige Baumfällmaschine „Harvester“, die in unglaublicher Geschwindigkeit Bäume fällt, von Ästen befreit und in Stücke zur Weiterverarbeitung zerteilt. Bei winterlicher Kälte wurde Holz gespalten und gestapelt, Heu verladen und bei Pferden, Eseln und Wollschweinen verteilt, gegrillt und Lagerfeuer gemacht.  Damit gewannen alle interessante Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt „Wald“, ergänzt durch Programmpunkte drinnen im Warmen (Körbeflechten, Schwimmen, Tischtennis usw.) - eine gelungene Woche! (B.P.)