Anthropologie-Workshop

Anthropologie-Workshop: Was Knochen erzählen

Zum Thema „Evolution des Menschen“ im Biologieunterricht nahm die Klasse 10m an einem Anthropologie-Workshop am Landesarchäologischen Museum Brandenburg/Havel teil. Im Dachgeschoss des alten Klosters gotischen Stils stellte uns Frau Dr. Jungklaus die Grabungsmethoden von Anthropologen vor. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler an drei langen Tischen drei echte Skelette zusammenlegen, deren Datierung bis ins Mittelalter reichte. Unter der Anleitung von Dr. Jungklaus bestimmte die 10m Sterbealter und Geschlecht der Individuen und schauten nach Anzeichen von Krankheiten oder Ernährungsgewohnheiten an den Knochen und Zähnen.

Die 10m erhielt Expertise und konnte zeigen, dass sich in der Schulsammlung sowohl der Schädel einer weiblichen jüngeren als auch der einer männlichen älteren Person befindet.