Rückblick auf die Lesetage

Auftakt der 7. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage in der Aula der Salvatorschule

Am Montag, dem 10.7.2017, fand abends in unserer Aula die Eröffnungslesung zu den diesjährigen Reinickendorfer Lesetagen statt. Martina Wildner, eine preisegekrönte Kinder- und Jugendbuchautorin, las aus ihrem Roman „Finsterer Sommer“ vor und führte anschließend ein Gespräch mit Schülerinnen unserer Schule über Fragen zu den Besonderheiten der Ideenfindung und des Schreibens von literarischen Werken.

Offiziell eröffnete Frau Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt mit einer kleinen Ansprache die Veranstaltung, die von der Initiative Reinickendorf finanziell unterstützt wird - ein Scheck über 1000€ konnte überreicht werden.

Wir freuen uns, dass diese schöne Idee der Sprach- und Lesetage in diesem Jahr in unseren Räumlichkeiten ihren Start fand. Gelungene musikalische Beiträge aus der Schülerschaft, ein kleines Catering, ein Bücherstand der Buchhandlung am Fellbacher Platz und die Möglichkeit, sich das erworbene Buch direkt von der Autorin signieren zu lassen, rundeten den schönen Abend ab.