Theateraufführung

"Ist es rechtens?" So ließen in der vergangenen Woche die Schülerinnen und Schüler des GK Darstellendes Spiel (4.Sem.) und der Theater-AG (Klasse 10 und 8) unter der Leitung von Frau Fetting  in zwei Aufführungen ihrer Eigenproduktion - einer Bearbeitung der "Orestie" von Aischylos - das Publikum entscheiden und das Urteil über Orestis fällen. In der gut besuchten Aula, die zum Gerichtssaal umfunktioniert wurde, spielten die Schülerinnen und Schüler, die auf zwei verschiedene letzte Szenen  vorbereitet waren, nach dem Publikumsentscheid an beiden Abenden denselben Urteilsspruch "Schuldig".