Amateurfunk-AG
DLØKSS

Katholische Schule Salvator
Fachbereich Physik, Wolf-G. Blümich, DL7PF
Fürst-Bismarck-Straße 8-10, 13469 Berlin-Waidmannslust
http://salvator.net/dl0kss

Berichte

2006

2007

2008


Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember



Oktober 2007

30.10.2007: Fünf MW-Radios spielen.

Das Wickeln der Spulen war dann doch noch eine spannende Aktion, weil man mit ungeübten Fingern und Knoten im Draht zu kämpfen hatte. Nach den letzten Lötarbeiten wurden alle Platinen noch einmal auf Schaltfehler durchgesehen. Es gab keine! Und alle spielten auf Anhieb. Allerdings ist die Übertragungsqualität auf Mittelwelle für die eipott-verwöhnten Ohren eine Beleidigung.

Die Älteren haben zuerst wieder Telegraphie geübt und dann die Umbauten an den Mosquitas fortgesetzt.


23.10.2007: Wir üben wieder Telegraphie!

Zum ersten Mal nach den Sommerferien wurde heute wieder Telegraphie geübt. Nach einer so langen Pause musste Vieles erst einmal wieder aufgefrischt werden.

Unsere Newcomer bastelten fleißig an ihren kleinen Mittelwellenradios weiter. Die Platinen sind erst einmal fertig bestückt. Es fehlen noch die Spule, der Ohrhörer und die Batterie. Dann müssten die Geräte eigentlich laufen.

Außerdem wurde an den Mosquitas-80m-Transceivern weiter gebastelt.


07.09.2007: Ein Bastelabend

Es war erst einmal ganz wichtig, dass heute unsere neuen Interessenten zum Löten konnten. Deshalb haben wir begonnen, einen kleinen MW-Empfänger mit einem IC und einem Transistor auf einer Lochrasterplatine zusammenzusetzen, der sonst im Physik-Unterricht in der Oberstufe gebaut wird. Bei allen fünf Platinen sind die ersten fünf Bauelemente bereits ordentlich eingebaut. Aber dann musste noch die Funkstation eingeschaltet und unter dem Ausbildungsrufzeichen gefunkt werden.

Außerdem wurde mit den Umbauarbeiten an den Mosquita-Transceivern begonnen, also Spulen neu wickeln, Quarze autauschen usw. SO wollen wir erreichen, dass die ZF-Bandbreite geringer wird und auch die Ausgangsleistung steigt.

Zum Morsen üben sind wir heute nicht gekommen.


, 03.11.2007