Amateurfunk-AG
DLØKSS
Katholische Schule Salvator
Fachbereich Physik, Wolf-G. Blümich, DL7PF
Fürst-Bismarck-Straße 8-10, 13469 Berlin-Waidmannslust
http://salvator.net/dl0kss


Berichte
2004
2005
2006
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember


Dezember 2005

20.12.2005: Suche nach dem Brumm

Es gab zwar Gebäck und Getränke, aber sie wurden fast nicht beachtet, denn die Versuche, nun endlich weitere 2m-FM-Funkgeräte zum Laufen zu bringen, standen im Vordergrund. Die Modulation klingt immer noch etwas dumpf und eine Korrektur in der NF-Schaltung stellte sich als "Verschlimmbesserung" heraus und wurde wieder rückgängig gemacht. Nun ist der Hub endlich vernünftig einstellbar. Aber der Brumm beim Senden und ein Ton, der beim Empfang etwas stört und durch das Display entsteht, konnten immer noch nicht beseitigt werden. Alle Versuche, die Fehler zu beheben, werden dadurch erschwert, dass sich alle Geräte unterschiedlich verhalt.

13.12.2005:  Mikrokontroller-Lehrgang, Teil 2

David erklärte heute das binäre und das hexadezimale Zahlensystem und den Aufbau der Speicher im Mikrokontroller. Daran konnte dann auch der Programmablauf im Zusammenhang mit dem Programmschrittzähler und dem Stack Pointer veranschaulicht werden.
Zum Schluss versuchten wir noch bei einigen der 2m-FM-Transceiver den Modulationshub zu vergrößern. Jetzt sind zwei weitere Geräte einsatzfähig.


06.12.2005: Erfolglose Fehlersuche
Heute haben wir noch einmal alle selbst gebauten 2m-FM-Transcheiver an der Antenne erprobt. Die Empfänger arbeiteten meistens einwandfrei, jedoch zeigten alle Geräte Probleme bei der Modulation. Sie war zu schwach, klang zu dumpf und war sehr verbrummt. Etliche Versuche, dem Brummen mit Abblockkondensatoren zu Leibe zu rücken, schlugen fehl. Es muss jetzt mit Geduld nach der Quelle gesucht werden. Und dann muss der Milkrofonverstärker noch mehr Spannung liefern.
Außerdem wurde noch ein Fuchsjademempfänger repariert und eine UKW-Station erprobt, die für DLØKSS zur Verfügung gestellt worden ist.


, 20.12.2005