Amateurfunk-AG
DLØKSS
Katholische Schule Salvator
Fachbereich Physik, Wolf-G. Blümich, DL7PF
Fürst-Bismarck-Straße 8-10, 13469 Berlin-Waidmannslust
http://www.dl0kss.de.vu


Berichte
2004
2005
2006
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember


Februar 2005

22.02.2005: Inventur

Einerseits lief der E-Kursus, in dem Thomas, DH7TNO, über Wellen und Antennen referierte. Diesmal waren fast alle Interessenten da, also vier von sechs. Es läuft halt jetzt auf etwas kleinerer Flamme.

Alle anderen sichteten die in der Schule benutzten und gelagerten Geräte und Materialien, die dem DARC OV Reinickendorf gehören. Für die nächste Hauptversammlung musste die Übersicht wieder einmal überprüft und ergänzt werden. Dabei fanden wir einige Geräte, von deren Existenz wir bisher  noch nichts gewusst hatten. Jetzt herrscht jedenfalls wieder Ordnung.

Nach der neuen Amateurfunk Amateurfunkvervordnung AFuV vom 15.02.2005 gibt es nur noch zwei Lizenzklassen:
Klasse A (vormals Klasse 1 und Klasse 2) und Klasse E (vormals Klasse 3).
Die Prüfungsgebühren wurden und werden weiter spürbar erhöht.

15.02.2005: Da fehlt noch der Schwung!

Das war heute eine recht maue Besetzung in der AG. Von den Schülern sind viele nicht gekommen, weil Klassenarbeiten anstehen.

Trotzdem habe wir im Klasse-3-Lehrgang die Kapitel 1 (Spannung und Strom) und 3 (Wechselspannung) behandelt. Alle, die es versäumt haben, müssen  das nun mit ihren Funkpaten nacharbeiten. Sonst kommen wir vor den großen Ferien nicht am Ziel, der Lizenzprüfung, an.

Die anderen haben sich mit der Fertigstellung der MW-Radios beschäftigt und  versucht Antennenkabel mit Steckern zu versehen.

Offensichtlich muss es sich erst wieder herumsprechen, dass die AG nun wieder regelmäßig stattfindet.


13.02.2004: Berliner Funkertage im FEZ

Wir waren da, aber wer nicht da war, hat auch nicht viel versäumt, denn das Treffen war in diesem Jahr nur sehr dünn mit Ausstellern besetzt. Der Flohmarkt bot mehr etwas für Oldtimer und das Vortragsangebot war für die Jugendlichen noch zu anspruchsvoll.

08.02.2004: ausgefallen

01.02.2005:  Ende des Winterschlafes - Beginn eines neuen Klasse-3-Lehrgangs

Zu unserem ersten Treffen nach der Pause im Januar waren wir 15 Personen, dabei 4 Interessenten für den neuen Klasse-3-Lehrgang, zu denen noch zwei weitere dazustoßen sollen.
Heute ging es eigentlich nur um die Planung der nächsten Termine. Einerseits soll der Lehrgang stattfinden und andererseits parallel dazu für alle anderen das Angebot zum Basten und Funken bestehen. 
Bei der Planung des Lehrgangs wurden hauptsächlich die Technik-Kapitel berücksichtigt, weil das Erarbeiten der Themen aus der Gesetzeskunde und Betriebstechnik mit Hilfe des Buches von DJ4UF auch selbstständig mit Lesen und Lernen zu bewältigen ist. Zur Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung wurden die jungen lizenzierten OMs und YLs aufgefordert.
Auch für die daneben stattfindende Bastelgruppe für die anderen wurden nach den Wünschen der Teilnehmer verschiedene kleine Projekte geplant.
Das Ergebnis der Planung ist im Terminplan zu finden.



, 22.02.2005